Deutschsprachiges Freundschaftstreffen 12. -14. September 2014 Passau

Der SI-Club Passau und die deutsche SI-Präsidentin Magdalena Erkens luden vom 12.-14.September in die barocke drei Flüssestadt Passau ein.

Unter dem Motto von Frau Erkens “Bewahren und Erneuern“ stand die Vortragsreihe und die Podiumsdiskussion. Wir waren Gäste in den Räumen der Passauer Universität.

Die geladenen Redner waren:

Herr Prof. Dr. Egon Johannes Greipl, Passau  Denkmalschützer
Herr Josef Wanninger  Naturpark Bayrischer Wald
Fr. Heuer , Düsseldorf Trendforscherin „Familie im Wandel“
Herr Dr. Fritz Audebert,  Unternehmer ICUnet AG
Frau  Caroline Schober, Unternehmerin Trixi Schober Moden
Herr Albert Meindl,  Leiter der Familienberatung  Caritas Passau
Prof. Dr. Wilfried Dattler , Uni Wien

Der Wandel zu den heutigen Familienstrukturen, Stichwort „Wer zahlt die Zeche“, der Umwelt- und Denkmalschutz wurden intensiv thematisiert. 

Das Wochenende gab reichlich Gelegenheit, nette und interessante Clubschwestern aus Deutschland, Schweiz und Österreich sowie anderen Ländern  kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Das bunte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Rahmenprogramm, der Besuch der Veste Oberhaus, diverse Stadtführungen und der Galaabend auf dem Donauschiff sorgen für bleibende Erinnerungen bei den Teilnehmerinnen des SI-Clubs Kassel Kurhessen Waldeck.

Der SI-Club Thun lädt ganz herzlich für den 16.-18. September 2016 zum nächsten Freundschaftstreffen in das Berner Oberland in der Schweiz ein.

Patricia Hoppe, SI-Club Kassel-Kurhessen-Waldeck




YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top